Suche in diesem Blog

Datenschutz: Facebooks „umgehende Personalisierung“

Facebooks „Feature“ „umgehende Personalisierung“ wird nun auch in Deutschland aktiviert.
Hinter der Bezeichnung verbirgt sich eine Funktion, die es Partnerseiten von Facebook erlaubt, automatisch auf Daten zuzugreifen, die Nutzerinnen und Nutzer auf Facebook veröffentlichen. Die Funktion war bislang in Deutschland deaktiviert bzw. nicht wählbar, da Datenschützer darin eine massive Beeinträchtigung der Privatsphäre sahen.
Seit einigen Tagen nun aktiviert Facebook offenbar die Funktion nach und nach auch bei deutschen Mitgliedern.
Wer nicht zulassen möchte, dass Facebook seinen Partnerseiten Zugriff auf veröffentlichte Daten gewährt, sollte den automatisch aktivierten Haken unter dem Menüpunkt „Konto – Privatsphäre Einstellungen – Anwendungen und Webseiten“ – wie in der Grafik verdeutlicht – entfernen.

Facebook Privatsphäre-Einstellungen: Entfernt man den Haken in „Umgehende Personalisierung auf Partnerseiten zulassen“, können die Partnerseiten nicht auf veröffentlichte Informationen zugreifen. (Zum Vergrößern Grafik anklicken!)

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.

 
 

Diese Grafiken werden nur in der Druckvorschau verwendet: