24.01 Tresenabend der FSI*OSI- Filmabend zum Thema „Links in Eretz Israel?“

Am Montag ist es wieder soweit, wie jeden vierten Montag im Monat veranstaltet die FSI*OSI ihren Tresenabend im Bandito Rosso. Gerne widmen wir diesen ja Soli-Anlässen oder lassen uns unterhaltsame Mottos einfallen, dieses Mal gibts Film und Diskussion zum Thema:

„Links in Eretz Israel?“

Das Verhältnis zu Israel und Zionismus hat sich mittlerweile zur Gretchenfrage der deutschen Linken herausgebildet. Doch während viele deutsche Linke den Nahostkonflikt anscheinend in Deutschland lösen wollen, kommt die radikale israelische Linke kaum zu Wort. Der Film Eretz Nehederet. Antizionismus in Israel von Daniel Ziethen ist ein Dokumentarfilm, in dem die israelische, radikale Linke über ihr ambivalentes und kritisches Verhältnis zu Zionismus spricht. Dabei werden ganz unterschiedliche Aspekte des Zionismus (u.a. Diskriminierung der Palästinenser, inner-jüdischer Rassismus, Rolle des Militärs) beleuchtet und es kommen ganz unterschiedliche Menschen zu Wort (u.a. israelisch-arabische Aktivist_innen, Anarchists Against The Wall, Moshe Zuckermann).

Anschließend an den Film wird es noch eine Diskussion mit einer israelischen Aktivistin geben, die an der Produktion des Films beteiligt war.

Im Anschluss gibts wie immer günstige Getränke, Musik und Kicker.

Wir freuen uns auf euch am
Montag, den 22.01, 21h
Bandito Rosso, Lottumstarße 10a
(U2 Rosa-Luxemburg-Platz oder U8 Rosenthaler Platz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.