11537.evaluation

okay…, schon das erste problem: es wäre schön gewesen, die jeweils zustandegekommenen werte 1 (keine zustimmung) bis 4 (super zustimmung) addieren zu können über die datensätze hinweg. damit hätten wir eine sehr fein abgestufte skala (diagramm) bekommen, wie man sieht. da aber (mein fehler, jetzt korrigiert) :keine antwortpflicht: bestand…, cvd auch werte wie -9 für eine nicht beantwortete frage auftauchen (siehe EMPATHISCH) läszt sich das jetzt nicht mehr :so: einfach machen. hat jemand eine idee? man könnte hier für alle -9  eine 2,5 einsetzen, oder? also den median zwischen 1 und 4? dasselbe problem bei ungleichen anzahlen von datenreihen für GS / beidnennung, cvd 7 reihen für GS und 5 für BN ergeben dann unterschiedliche summen. wenn wir allerdings mit dem durchschnitt rechnen (was obiges problem lösen würde, hätte wir keine detaillierte abbildung mehr, was auch schade ist… i elaborate on that…

> mit durchschnittswert, alle -9 entfernt:

data_spund003_2021-01-01_09-45EVALdiagramm.jpg

> ich nehme die antwortpflicht wieder raus. es wird für autisten immer noch schwer sein, alle fragen zu beantworten, es sind ein paar -9 codes aufgetaucht, was eine addition der codes 1-4 und damit abbildung auf der menge der antworten sowieso nicht mehr ermöglicht. es ist besser ein paar unvollständige bögen zu haben als solche, die wegen frust über unmögliche antworten abgebrochen werden… / ich habe für meine grafiken das geomittel gewählt, das die antworten multipliziert und durch die wurzel der anzahl antworten teilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.