2018

  • Schupp, Jürgen (2018): Hartz IV: Grundlegend neue Wege beim „Fordern“?   (Kommentar). DIW-Wochenbericht, 85(48), S.1040.
  • Schupp, Jürgen (2018): Organspende: Pflicht zur Entscheidung ist die bessere Alternative – aber mit Kontrolle!  (Kommentar). DIW-Wochenbericht, 85(39), S.644.
  • Schupp, Jürgen (2018): Endlich! Fördern statt nur fordern  (Kommentar). DIW-Wochenbericht, 85(30+31), S.682.
  • Schupp, Jürgen (2018): Solidarisches Grundeinkommen – Für einen sozialen Arbeitsmarkt“ (Kurz kommentiert) Wirtschaftsdienst, 98(4), S. 226.
  • Schupp, Jürgen (2018): Mit einem sozialen Arbeitsmarkt die Eingliederung Langzeitarbeitsloser verbessern (Kommentar). DIW-Wochenbericht, 85(15), S. 302.
  • Hofmann, Clara & Jürgen Schupp (2018): Lebenszufriedenheit und Sorgen . In: Statistische Bundesamt, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung in Zusammenarbeit mit dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) (Hrsg.): Datenreport 2018. Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, S. 383-396.
  • Rohrer, Julia M., Martin Bruemmer, Jürgen Schupp  & Gert G. Wagner (2018):  Worries Across Time and Age in the German Socio-Economic Panel Study, Journal of Economic Behavior & Organization (online first)
  • Hess, Moritz, Christian Scheve, Jürgen Schupp, Aiko Wagner & Gert G. Wagner (2018): Are political representatives more risk-loving than the electorate? Evidence from German Federal and State Parliament, Palgrave Communication, Article No. 60(2018)
  • Giesselmann, Marco, Mila Staneva, Jürgen SchuppDavid Richter (2018): Das Sozio-Oekonomische Panel als Datenbasis für die Arbeits- und Organisationspsychologie: Potentiale, Limitationen und Analysemethoden längsschnittlicher Surveydaten. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 62(3), 111-125.
  • Britzke, Janina & Jürgen Schupp (Hrsg.) (2018): SOEP Wave Report 2017. Berlin. DIW Berlin.
  • Jungbauer-Gans, Monika, Corinna Kleinert, Jürgen Schupp, Mark Trappmann, and Tobias Wolbring (2018): Bekanntmachung: Regelung zur Archivierung von Daten und Analysefiles quantitativer Studien. Soziale Welt 69 (4):351-4.
  • Mata, Rui, Renato Frey, David Richter, Jürgen Schupp  & Hertwig, Ralph  (2018):  Risk Preference: A View from Psychology. Journal of Economic Perspectives 32(2), 155-172.
  • Schupp, Jürgen (2018): 45 Jahre Sozialberichterstattung und Lebensqualitätsforschung in Deutschland – ein Blick in die Vergangenheit und Perspektiven für die Zukunft. In: Karl Ulrich Mayer (Hrsg.), Gutes Leben oder gute Gesellschaft? Nova Acta Leopoldina NF Nr. 417, Halle (Saale): Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V, Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft., S. 21-41 (unkorrigierte Fahnenfassung).
  • Virtanen, Marianna, M. Jokela, Ida E.H Madsen, LL Magnusson Hanson, T Lallukka, Solja T. Nyberg, Lars Alfredsson, GD Batty, Jakob B Bjorner, Marianne Borritz, Hermann Burr, Nico Dragano, Raimund Erbel, JE Ferrie, Katriina Heikkilä, Ander Knutsson, M Koskenvuo, E Lahelma, Martin L. Nielsen, Tuula Oksanen, Jan H. Pejtersen, Jaana Pentti, O. Rahkonen, Reiner Rugulies, Paula Salo, Jürgen Schupp, MJ Shipley, Johannes Siegrist, Archana Singh-Manoux, SB Suominen, Töres Theorell, Jussi Vahtera, Gert Wagner, G., JL. Wang, V. Yiengprugsawan, Hugo Westerlund & Mika Kivimäki (2018): Long working hours and depressive symptoms: systematic review and meta-analysis of published studies and unpublished individual participant data. Scandinavian Journal of Work, Environment & Health 44(3): 239-250.
  • Stefan Bach & Jürgen Schupp (2018): Solidarisches Grundeinkommen: alternatives Instrument für mehr Teilhabe, DIW Berlin aktuell, Nr. 8.
  • Schupp, Jürgen (2018) Umfragebasierte Studien: „Fake-Interviews“ bleiben die Ausnahme (Kommentar) Wochenbericht des DIW Berlin, 85(6), 87-87.
  • Esche, Frederike & Jürgen Schupp (2018): Längsschnittliche Datenstrukturen als Evaluationsinstrument der Validität retrospektiver Angaben.In: Marco Gießelmann, Katrin Golsch, Henning Lohmann und Alexander Schmidt-Catran (Hrsg): Lebensbedingungen in Deutschland in der Längsschnittperspektive. Wiesbaden: Springer VS, S. 333-352.