Vorträge

2020

Jürgen Schupp: Ein Modellprojekt zum Grundeinkommen in Niedersachsen? Online-Video-Konferenz der LAG Grundeinkommen in Niedersachsen der GRÜNEN Niedersachsen,  am 4. Dezember 2020

Jürgen Schupp:  Pilotprojekt zum bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) Wie lassen sich die Effekte des BGE messen? Und was macht es mit den Menschen ?  Präsentation beim (WebEx-)Seminar  „Wirtschaft, Politik, Wissenschaft“ der Kölner Journalistenschule am DIW Berlin , Berlin, 4. November 2020.

Heinze, Rolf G. und Jürgen Schupp: Vom Wandel des Sozialversicherungs- zum Sozialinvestionsstaat: zur Wiederentdeckung der Debatte ums Grundeinkommen, 40. Kongress der DGS „Gesellschaft in Spannung“, Ad-Hoc-Gruppe „Garantieeinkommen und sozialer Arbeitsmarkt: der „stille“ Wandel zum Transferstaat, am 15. September 2020.

Jürgen Schupp: Modellprojekt Grundeinkommen  – Stochern im Nebel oder Lichtblick am Horizont? Online-Video-Konferenz des Grünen Netzwerks Grundeinkommen zusammen mit Wolfgang Strengmann-Kuhn, am 29. Juli 2020

Jürgen Schupp: Eingangsstatement der AG „Finanzierungsperspektiven des Sozialen Arbeitsmarktes und Passiv – Aktiv Transfer“der Tagung „Der Soziale Arbeitsmarkt in der Praxis – Erfahrungen, Handlungsoptionen, Zukunftsperspektiven“ am 5./6. März 2020 in Loccum

Jürgen Schupp: Kurzstatement beim DIW Berlin Lunchtime Meeting zum Thema „Making a nation-wide randomized field experiment: Lessons from the Finnish basic income trial„, Berlin, 28. Januar  2020

2019

Metzing Maria & Jürgen Schupp: „Welcome, presentation round and introduction of the InGRID infrastructure“ at ‚Comparative Analysis of Longitudinal Data on Educational Outcomes’ InGRID2 Expert Workshop, Berlin, 27./28. November 2019.

Jürgen Schupp:  Was kann Arbeitspolitik leisen und was sollte/kann Sozialpolitik darüber hinaus tun? Vortrag bei der Tagung „Hartz4.0? Die Grundsicherung für Arbeitssuchende zwischen Fortentwicklung und Generalrevision“ am 18. bis 19. November 2019 in Loccum

Jürgen Schupp:  Kurzstatement „Mut zu Experimenten“  beim DIW Berlin Lunchtime Meeting zum Thema „Bedarfsgerechtigkeit oder bedingungsloses Grundeinkommen“, Berlin, 6. November 2019

Jürgen Schupp:  Solidarisches und bedingungsloses Grundeinkommen – Sinnvolle Alternativen zu HartzIV?  Präsentation beim Seminar „Wirtschaft, Politik, Wissenschaft“ der Kölner Journalistenschule am DIW Berlin , Berlin, 6. November 2019.

Jürgen Schupp:  Weiterentwicklung der Grundsicherung. Präsentation beim Arbeitskreis „Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik“ der Wirtschaftsministerkonferenz,Thüringer Landesvertretung, Berlin, 25. September 2019.

Jürgen Schupp: The German Socio-economic Panel (SOEP): Scope, Evolution and Methodology with a Focus on Refugee Research. Presentation GIZ visit of the project „deutsch-türkischer Austausch zur Integration von Geflüchteten“ funded by BMZ, DIW, Berlin, 21. Juni 2019.

Jürgen Schupp: Need of Transparency in Algorithms. “The Digital Challenge in Germany and Japen in Comparison: Opportunites, Risks and Digital Cooperation“. Symposium of the German-Japanese Society for Social Sciences (GJSSS), University of Hamburg and GIGA Hamburg, June 18-19, 2019.

Jürgen Schupp: Von der Idee zur Realisierung eines solidarischen Grundeinkommens in Berlin. Erfahrungsaustausch zur neuen Option der öffentlich geförderten Beschäftigung, Gemeinsamer Workshop des Jobcenter Recklinghausen, IAT-Gelsenkirchen sowie Ruhr Universität Bochum, Gelsenkirchen, 24. April 2019

2018

Jürgen Schupp: Der Beitrag von Haushaltspaneldaten zur Analyse gesellschaftlichen Wandels –  Möglichkeiten und Grenzen. Vortrag bei Ad-Hoc-Gruppe: “Analyse komplexer gesellschaftlicher Dynamiken:
Methodologische Ansätze der empirischen Sozialforschung“ beim
Kongress für Soziologie , Göttingen, 26. September 2018

Löbel, Lea  & Jürgen Schupp: Hilfsbereitsschaft und Sorgen um die Zukunft. Befunde zur Entwicklung unterschiedlicher Einstellungen zur Flüchtlingsfrage aus dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP). Vortrag bei der 7. Sitzung der AG Zivilgesellschaft des Bundesnetzwerk für Bürgerschaftliches Engagement (BBE), Berlin, 15. Juni 2018

Jürgen Schupp: IAB-BAMF-SOEP Befragung Geflüchteter: Konzept, surveymethodische Herausforderungen sowie erste Befunde zur Bildung und Qualifikation Geflüchteter in Deutschland. Forschungskolloquium „Empirishe Bildungsforschung“ der FU Berlin. Berlin, 24. Mai 2018.

Metzing Maria & Jürgen Schupp: Integration of Migrants and Refugees  in Household Panel Surveys. Methodological Challenges and first results of the IAB-BAMF-SOEP Sample of Refugees in Germany, InGRID2 Expert Workshop, Budapest, 25. April 2018.

2017

Jürgen Schupp: Kommenatar aus wissenschaftlicher Perspektive.  Tagung des Stifterverbands „Vielfalt Verstehen – Zusammenhalt stärken. Erste Ergebnisse des ZiviZ Surveys 2017. FAZ Atrium, Berlin, 29. Juni 2017.

Jürgen Schupp: Soziale Aspekte sowie kollektive Phänomene von Scham.  Präsentation der Tagung „Scham – ein notwendiges Gefühl“ bei der Tagung der EOS Klinik Münster sowie der katholisch sozialen Akademie Münster , 24. Juni 2017.

Jürgen Schupp: Geflüchtete in Deutschland: Design, Realisierung und erste Ergebnisse der IAB/BAMF/SOEP Erhebung. Präsentation beim BMFSFJ, Berlin, 8. Juni 2017.

Jürgen Schupp: Geflüchtete in Deutschland: Was wissen wir? Erste Ergebnisse der IAB/BAMF/SOEP Erhebung. Präsentation bei der Berliner Regionalgruppe des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM), Berlin, 24. Mai 2017.

Jürgen Schupp: Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) in Deutschland: Sinnvolle Reformoption oder unfinanzierbare Utopie?
Präsentation beim Präsidium des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V. (Bitkom), CEBIT, Hannover, 23. März 2017

Jürgen Schupp: Welche Daten/Erkenntnisse gibt es in öffentlichen Datensätzen ‐ Am Beispiel von Surveydaten des SOEP
Präsentation beim ExperInnen‐Workshop “Nutzen von wissenschaftlicher Weiterbildung (WWB)“, BMBF, Berlin, 16. März 2017

Jürgen Schupp: Analysepotenziale zur Gesundheit mit dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP). Vortrag im soziologischen Institutskolloquium des Instituts für Soziologie der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, 25. Januar 2017.

2012-2016

1998 – 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.