Änderungen im Programm

Liebe ReferentInnen und TeilnehmerInnen!

Es haben sich einige Änderungen in unserem Tagungsprogramm ergeben: Wir freuen uns auf Hrvoje Potrebica (Universität Zagreb), der einen Vortrag über die Frauenbestattungen der nordkroatischen Nekropole von Kaptol halten wird.

Da leider der Vortrag von Biba Teržan entfällt, wird nun Barbara Teßmann aus Berlin einen Vortrag zu den japodischen Frauentrachten präsentieren.

Das aktuelle Programm: HIER!

 

Reiches „Prinzessinnengrab“ in Latium gefunden

Nach Angaben der ANSA, der italieneischen Presseagentur, fand man bei Ausgrabungen im nördlichen Latium bereits Anfang des Jahres ein bis dahin unentdecktes Grab des 8. Jh. v. Chr. Das Grab befindet sich in der Nekropole von Vulci, nahe der berühmten Etruskerstadt.

Unter den Funden befand sich seltene Keramik, eine Halskette aus Bernsteinperlen und das goldene Amulett eines ägyptischen Skarabäus. Darüber hinaus konnten auch einige Textilreste geborgen werden.

Die bisher erfolgten anthropologischen Untersuchungen unterstützen die These der Zugehörigkeit der Funde zu einem weiblichen Individuum. Derzeit erfolgen weitere Untersuchungen in den Laboratorien der Vulci Stiftung in Montalto di Castro nahe Viterbo.

Im April 2016 wird ein internationales Grabungsteam eine neue Grabungskampagne in Vulci starten.

Twitter #BigWomen

Folgen Sie uns jetzt unter dem Hashtag #BigWomen auf Twitter.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und diskutieren Sie mit!

ReferentInnen und Vortragsthemen

Wir freuen uns, nun die TeilnehmerInnen unserer Tagung „Big Men or Women“ und ihre Vortragsthemen vorstellen zu können (Mehr erfahren)

HIER das Poster und Programm zur Tagung:

Hier nun das Poster und das Programm zu unserer Tagung „Big Men or Women. Neue interdisziplinäre Ansätze der Frauen- und Geschlechterforschung für die Eisenzeit Mitteleuropas“.

Wir freuen uns über eine rege Verbreitung der Veranstaltungsankündigung!

Poster Big Women

Programm Big Women

Schwerpunkt und Zielsetzung

Schwerpunkt der Tagung „Big Men or Women“ liegt auf einer interdisziplinären Diskussion von Frauenbestattungen aus der Eisenzeit Mitteleuropas. Daneben dient die Tagung dem Austausch über neue Forschungsansätze zur genderspezifischen Interpretation archäologischer Befunde. Die Tagung bietet den Rahmen für eine Diskussion methodischer Herangehensweisen und der daraus resultierenden Erkenntnisse.
Ziel ist die Diskussion der aktuellen Forschungsmeinung zur gesellschaftlichen Stellung der Frau während der mitteleuropäischen Eisenzeit.

Die interdisziplinäre Tagung „Big Men or Women?“ an der Freien Universität Berlin im Mai 2016

Dieser Blog begleitet die Organisation und Vorbereitung der interdisziplinären Tagung „Big Men or Women? Neue interdisziplinäre Ansätze der Frauen- und Geschlechterforschung für die Eisenzeit Mitteleuropas“. Ausrichter der Veranstaltung ist das Institut für Prähistorische Archäologie an der Freien Universität Berlin.
Die Tagung „Big Men or Women?“ findet am 20. und 21. Mai 2016 in Berlin statt. Austragungsort ist das TOPOI-Haus in der Hittorfstr. 18, 14195 Berlin-Dahlem.

Regelmäßig werden wir an dieser Stelle Neuigkeiten zu den ReferentInnen und den Vortragsthemen veröffentlichen. Auch finden Sie hier unsere Tipps zur Auswahl von Unterkünften und Restaurants/ Mensen in der Umgebung.