FU Blogs für alle!

Das Blogsystem der Freien Universität Berlin steht ab sofort im Regelbetrieb zur Verfügung.

Alle Mitglieder und Angehörigen der Freien Universität können sich nun automatisiert ein Weblog einrichten. Benötigt wird lediglich ein (FU Account) ZEDAT Benutzeraccount. Mit diesem können Sie Ihr Blog registrieren und sofort loslegen.

Studierende finden den Zugang zum den User-Blogs der FU unter:

https://userblogs.fu-berlin.de

Lehrende und Mitarbeiter der FU, die ein offizielles Blog einrichten möchten (etwa im Rahmen einer Lehrveranstaltung) starten unter:

https://blogs.fu-berlin.de

Los gehts!

  1. Durch die Auswahl ANMELDEN können Sie Ihr Blog einrichten.
  2. Ein kurzes Video-Tutorial hilft Ihnen bei der Einrichtung/Anmeldung Ihres Blogs!
  3. Weitere Hilfe finden Sie in der Rubrik „Tutorials„.

9 Gedanken zu „FU Blogs für alle!“

  1. Das ist ja interessant. Gibt es das auch für Studierende der FU? Und wie kommt man dazu? Kann man sich das Thema dazu frei wählen? Ich würde gerne zu Grafik einen Blog machen, hatte aber noch nie einen Blog…

  2. hallo malte! du kannst dich hier (userblogs.fu-berlin.de) unter „anmelden“ einen blog einrichten. zur anmeldung wird der zedat account benötigt. danach kann es eigentlich schon losgegehn. es stehen schon einige themes zur verfügung, bei denen auch grafische elemente ausgetauscht werden können. probiere es doch einfach mal aus!

  3. Hallo Stefan Cordes,

    da ich demnächst wahrscheinlich zum Alumni werde, würde ich gerne folgendes wissen:
    a) (wie) kann ich einen bisherigen Blog unter „blogs“ in einen unter „userblogs“ umziehen? Per Export-Neuanmeldung-Import oder gibt es andere Möglichkeiten?

    b) wie sieht es mit einem Musterimpressum zu userblogs aus? Dazu gibt – anders als für „dienstliche“ Blogs nichts zu finden.

    Vielen Dank im voraus
    _____
    Arne

  4. hallo arne,
    als alumni hast du die möglichkeit, dein blog weiter zu führen.
    der umzug von den offiziellen zu den userblogs geschieht in der tat am besten über einen export und nach neuanmeldung über einen entprechenden import, da die systeme auf unterschiedlichen servern laufen.

    das musterimpressum für userblogs ist als definierte seite bei jeder neuregistrierung eines userblogs vorgegeben.

    bei problemen helfen wir gerne!
    dann einfach eine kurze mail an: blogs@cedis.fu-berlin.de

    stefan

  5. Hallo Stefan.
    Werden diese Blogs in irgendeiner Form im LMS integriert? Fände das äußerst praktisch :o)….
    Mirjam

  6. hallo mirjam, die blogs können jederzeit – technisch – in das LMS eingebunden werden. aufgrund der generellen „offenheit“ von web 2.0 anwendungen, jedoch vorerst ohne übernahme der rechte- und rollenmodelle des LMS. als „frame“ kannst du ein blog jedoch innerhalb des LMS anzeigen lassen (dazu einfach die blog adresse verlinken). didaktisch können blogs natürlich auch eine bereicherung der LMS-kurse sein.
    für weitere fragen dazu gerne auch per mail an blogs@cedis.fu-berlin.de, ciao stefan

  7. Hallo,

    erstmal: Danke für die Bereitstellung dieser Möglichkeit.
    Nun würde ich gerne meine Seiten aus Google verschwinden lassen. WordPress bietet da normalerweise unter „Tools“ die „Webmaster Tools Verification“ an. Gibt es die Möglichkeit, dies auch für die Userblogs zu implementieren? Ansonsten hat man leider keine Möglichkeit zu kontrollieren, was auf Google erscheint und was nicht…

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.