11071.XT shabbes

conference link: ici.

prologue:

we will extend discussion on what is queer an der literatur? last session the position was held that queer is not representing offside phenomena but rather the middle class section of avantgarde literature. no conclusion to this topic could be found. since no one knows who will show up tomorrow to prolongue the dialogue were commetoujours open sujets. texte multiLX willkommen.

protocol:

@participants: st., louis

  • es waren zwei texte zum thema gelesen. queer wurde nicht wirklich im kontext (literatur) verhandelt, das thema ist (ausbaufähig.)
  • „finger im po“: gänsehaut als (punktum) von queer literature könnte wesentlich werden.
    • die anrührung durch körperliches. momente, die ein text bietet, die über intellektuelle auseinandersetzung damit hinausgehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.