Bildungsgipfel an der FU

Der Bildungsstreik läuft nach wie vor weiter, auch der Hörsaal 1A in der Silberlaube ist immer noch besetzt. In der kommenden Woche startet nun der so genannte „Bildungsgipfel“ – Dutzende Seminare, Workshops, Podiumsdiskussion und Filmvorführungen, von Studierenden selbst organisiert, sollen eine Alternative zum regulären Unibetrieb aufzeigen. Das Programm liegt mittlerweile an sehr vielen Stellen in der Uni aus und ist auch online verfügbar: unter http://bildungsgipfel.blogsport.de/.

Auch die FSI OSI bietet zwei Veranstaltungen an:

Am Dienstag, 1.12., von 10-12 Uhr stellen wir unsere „U[ni]topia“-Broschüre zur Diskussion (Download als PDF). Im Hörsaal 1A in der Silberlaube.

Am Mittwoch, 2.12., haben wir gemeinsam mit der FSI Geschichte und der FSI PuK einige Menschen von der Villa BEL (besetztes Gebäude an der TU) in’s Rote Café eingeladen, die einen Workshop zu „Utopie, Theorie und Praxis offener Räume“ anbieten. Ab 18 Uhr.

Das Präsidium der FU hat darüber hinaus die Fachbereiche aufgefordert, die Anwesenheitspflicht in dieser Woche auszusetzen. Wir haben dies als FSI auch noch einmal ausdrücklich vom Dekan des Fachbereichs PolSoz gefordert.

Nachtrag: Es wird aller Voraussicht nach auch wieder jede Menge Abendprogramm mit Live-Bands geben – einfach die Augen offenhalten und auf Ankündigungen achten, z.b. im Streßfaktor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.